01.07.2019: Streuobsttag in Wassertrüdingen: DONIKKL sorgte auf der Gartenschau für gute Laune

Am Sonntag fand auf der Gartenschau der Heimatschätze in Wassertrüdingen der Streuobsttag statt. Neben Auftritten von Musikvereinen fand zudem das Abschlussfest des Kinder- und Jugendwettbewerbs „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ statt. Bei einem tollen Mitmach-Programm mit DONIKKL konnten die Kinder sowie die Eltern mitsingen, klatschen und tanzen.

Am Streuobsttag durften die Sieger der Kreisverbände des Jugendwettbewerbs, welchen der bayerische Landesverband für Gartenbau und Landespflege e.V. organisiert hat, den Tag zusammen mit DONIKKL feiern. Über 800 Kinder haben sich somit bereits im Vorfeld für das Abschlussfest des Jugendwettbewerbs „Streuobst-Vielfalt – Beiß rein!“ angemeldet, das am Sonntag auf der Gartenschau stattfand. In der Streuobstwiese im Klingenweiherpark konnten die Kinder an verschiedenen Stationen Dinge entdecken, spielen oder basteln. Es durfte gemolken werden an Eimern mit Eutern, mit einer kleinen Holzarmbrust konnten die Kinder ihr Adlerauge trainieren oder Anstecker mit Wunschmotiv herstellen.

Doch das war nicht alles, was sich der Landesverband einfallen lassen hat: Bei einer Rally konnten die teilnehmenden Kinder die Gartenschau erkunden. Vier Fragen galt es zu beantworten. Die Antworten waren auf dem Gartenschaurundweg zwischen der Streuobstwiese im Klingenweiherpark und der Sparkassenbühne im Wörnitzpark zu finden. Auf dem Weg war auch sonst viel geboten: Neben den Programmen der Aussteller, sorgten auch einige Musikvereine und Chöre für Unterhaltung. Bei der Bühne angekommen wartete DONIKKL bereits mit seinem spaßigen Mitmach-Programm. Zunächst konnten sich die begeisterten Kinder zusammen mit dem DONIKKL und der Prinzessin Dr. Auguste von Bayern, der Schirmherrin des Wettbewerbs, fotografieren lassen. Im Anschluss wurde eine Stunde lang auf und vor der Bühne ausgelassen getanzt und gesungen.