Sprung ins Glück


PKW Parkplatz:
Oettinger Str. 56
91717 Wassertrüdingen

GEO-Koordinaten:
Breite: 49.03648
Länge: 10.603169999999977   

Bus Parkplatz:
Oettinger Str. 56 
91717 Wassertrüdingen

GEO-Koordinaten:
Breite: 49.03648
Länge: 10.603169999999977  

MIT DEM AUTO

MIT DEM ZUG

Die Bahnverbindung können Sie von Nürnberg über Gunzenhausen oder Ansbach nutzen. Endhaltestelle in Wassertrüdingen ist der Bahnhof am Bahnhofsplatz 1, 91717 Wassertrüdingen.
An Wochenenden und an Feiertagen finden jeweils zwei Fahrten vormittags und zwei Fahrten nachmittags statt.

Nachfolgend finden Sie den aktuellen Fahrplan, der zusätzlich hier heruntergeladen/vergrößert werden kann.





Fahrplan Seenland-Expreß Nördlingen - Gunzenhausen

hier zum Download/Vergrößerung





Anschließend können Sie gerne unseren Shuttle-Service nutzen.
Nachfolgend finden Sie den Übersichtsplan, der zusätzlich hier heruntergeladen werden kann.

MIT DEM ÖFFENTLICHEN BUS

Vom Ort aus herrscht ein täglicher Busverkehr nach Ansbach, Gunzenhausen, Dinkelsbühl und Oettingen. Fahrpläne und Fahrpreise finden Sie bei den entsprechenden Nahverkehrsbetrieben.

 

Anreise aus München ca. 3 h über Gunzenhausen oder Augsburg, Otting und Hainsfarth Endhaltestelle Realschule, Wassertrüdingen
Anreise aus Nürnberg ca. 1:45 h über Ansbach Endhaltestelle Realschule, Wassertrüdingen
Anreise aus Augsburg ca. 2-3 h über Gunzenhausen oder Hainsfarth Endhaltestelle Realschule, Wassertrüdingen
Anreise aus Würzburg ca. 2:30 h über Ansbach Endhaltestelle Realschule, Wassertrüdingen
Anreise aus Stuttgart ca. 3:30 h über Ansbach Endhaltestelle Realschule, Wassertrüdingen



Verkehrsverbund Großraum Nürnberg:
https://www.vgn.de/

MIT DEM EIGENEN BUS

Gerne können Sie auch mit Ihrem eigenen Bus anreisen. Hierfür befindet sich der Parkplatz in der Oettinger Straße 56 und steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung.


Bus Parkplatz:
Oettinger Str. 56 
91717 Wassertrüdingen

GEO-Koordinaten:
Breite: 49.03648
Länge: 10.603169999999977  

MIT DEM FAHRRAD

Wassertrüdingen liegt am Wörnitz-Radweg, der von mehreren Radwegen angeschnitten wird. Darunter befindet sich der Donau-Radweg, Limes-Radweg, Radweg der Romantischen Strasse und Via Claudia Augusta.


Rund 450 Kilometer ist die Rundtour auf dem Fränkischen Wasserradweg lang. Von Rothenburg ob der Tauber, Ansbach, Roth, Neumarkt, Gunzenhausen oder vielen anderen Orten können Sie bis nach Wassertrüdingen mit dem Rad fahren.
Der neue Radweg wird am 21. Juni auf der Gartenschau eröffnet und vorgestellt.
Die Route können Sie allerdings zuvor schon befahren und so die Gartenschau mit dem Rad besuchen.


Weitere Informationen und kostenloses Kartenmaterial erhalten Sie beim Touristikservice unter der Rufnummer 09832 682245 oder per E-Mail: touristikservice@stadt-wassertruedingen.de

MIT DEM WOHNMOBIL

Zur Zeit finden am Stellplatz noch Baumaßnahmen statt. Bitte erkundigen Sie sich vor Anreise beim Touristikservice, ob der Platz befahrbar ist (09832/682245)!

Der Stellplatz an der Wörnitz überzeugt mit seiner ruhigen, aber gleichzeitig zentralen Lage direkt am Gartenschaugelände. Der einmalige Blick über die Wörnitzauen sorgt für das perfekte Urlaubsfeeling.

Die Benutzung des Stellplatzes ist kostenlos, lediglich für Wasser und Strom wird eine geringe Gebühr verlangt. Der Stellplatz kann das ganze Jahr über befahren werden.

In nur wenigen Gehminuten erreicht man die historische Altstadt mit Einkaufsmöglichkeiten und diversen Gastronomiebetrieben. Das Wörnitz-Flussbad befindet sich in direkter Nähe - man braucht nur dem Fluss folgen.

Duschmöglichkeiten und Toiletten sind auch vorhanden: Am nahegelegenen Sonnenuhrenpark kann man gegen eine geringe Nutzungsgebühr duschen. Die öffentlichen Toiletten vor Ort sind kostenfrei.

Ausstattung: Strom, Wasser, Naturbad, winterfest, Wohnmobilversorgungsstation, Wohnmobilentsorgungsstation, Duschmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe

Adresse:
Wohnmobilstellplatz an der Wörnitz, Entengraben, 91717 Wassertrüdingen
GPS-Koordinaten: N 49.03944, E 10.59517

 

Gerne können Sie auch unseren Shuttle-Service nutzen. Dieser verbindet die beiden Parkteile sowie den PKW- und Busparkplatz. An Wochenenden und Feiertagen wird der Bahnhof 3x täglich angefahren. Der Bus fährt im 30-Minuten-Takt und ist im Eintrittspreis der Gartenschau enthalten.

Nachfolgend finden Sie den entsprechenden Fahrplan, den Sie hier auch als PDF-Datei downloaden können.